Bezirkegruene.at
Navigation:

Wählen - so geht‘s


Am Sonntag, dem 11. Oktober 2015, finden die Wiener Gemeinderats- und Bezirksvertretungswahlen statt. Du kannst auf den Infoseiten der Stadt Wien alles, wirklich alles, über die Wahl nachlesen. Wir haben für dich hier zumindest das Allerwichtigste zusammengestellt.

Wer darf wählen?

  • Alle österreichischen Staatsbürger_innen, die bis zum 11. Oktober 1999 geboren wurden und ihren Hauptwohnsitz am 4. August 2015 in Wien hatten sind wahlberechtigt für die Gemeinderats- und die Bezirkswahl.
  • Nur für die Bezirksvertretungswahl wahlberechtigt sind nichtösterreichische EU-Bürger_innen, die bis zum 11. Oktober 1999 geboren wurden und ihren Hauptwohnsitz am 4. August 2015 in Wien hatten.

Wo kann ich IN WIEN wählen?

Du kannst nicht irgendwo wählen, sondern in einem dir zugeteilten Wahllokal. Meist ist es ein öffentliches Gebäude in der Nähe deiner Wohnung. Wo genau, das steht in dem Brief, der "Amtlichen Wahlinformation", die du etwa zwei Wochen vor der Wahl per Post bekommst. Am Wahltag, dem 11. Oktober 2015, haben die Wahllokale dann von 7 bis 17 Uhr geöffnet. Nimm bitte deinen Personalausweis oder Pass oder irgendeinen anderen amtlichen Lichtbildausweis mit.

ICH BIN AM WAHLSONNTAG VIELLEICHT NICHT ZU HAUSE - WAS TUN?

Wenn du es am Wahlsonntag vielleicht nicht in dein Wahllokal schaffst, dann solltest du rechtzeitig eine Wahlkarte beantragen. Die ausgefüllte Wahlkarte kannst du dann schon vor dem Wahlsonntag aus dem In- oder Ausland per Post abschicken. Oder du kannst mit ihr am Wahlsonntag in jedem Wahlllokal in Wien wählen - nimm die Wahlkarte und deinen amtlichen Lichtbildausweis mit!

Wenn eine Wahlkarte für die Wiener Gemeinderats- und Bezirksvertretungswahlen ausgestellt wurde, darf man ohne diese Wahlkarte nicht an den Wahlen teilnehmen. Die Wahlkarte wird auch dann benötigt, wenn man am Wahltag DOCH im zuständigen Wahllokal die Stimme abgeben möchte.

  • Die Wahlkarte kannst du ab sofort bis zum 9. Oktober um 12 Uhr onlineoder persönlich in deinem Bezirksamt beantragen. Per Fax oder Email kannst du nur bis zum 7. Oktober eine Wahlkarte bestellen.
  • Wird eine Wahlkarte nach dem 6. Oktober 2015 beantragt, ist die rechtzeitige postalische Zustellung (per Einschreiben) nicht mehr gewährleistet. Es wird daher empfohlen, die Wahlkarte in diesem Fall persönlich im Bezirksamt abzuholen.
  • Achtung NEU! Eine für die Briefwahl verwendete Wahlkarte muss bis spätestens am Wahltag, dem 11. Oktober 2015, um 17 Uhr per Post, per Botin beziehungsweise Boten oder durch persönliche Abgabe bei der zuständigen Bezirkswahlbehörde einlangen. Wahlkarten, die zu spät ankommen sind diesmal ungültig!

Vorzugsstimmen

Bei den Wiener Gemeinderats- und Bezirksvertretungswahlen 2015 kannst du nicht nur eine Partei wählen, sondern auch den Kandidatinnen oder Kandidaten Vorzugsstimmen vergeben. Beachte aber, dass die Vorzugsstimme nur dann gültig ist, wenn die gewählte Kandidatin beziehungsweise der gewählte Kandidat derselben Partei angehört, die du gewählt hast.

Wie viele Vorzugsstimmen kannst du vergeben?

  • Bei der Bezirksvertretungswahl kannst du einer Kandidatin oder einem Kandidaten eine Vorzugsstimme geben.
  • Bei der Gemeinderatswahl können insgesamt 3 Vorzugsstimmen vergeben werden: Eine Vorzugsstimme für eine Kandidatin oder einen Kandidaten, die beziehungsweise der in deinem Wahlkreis kandidiert, und zwei Vorzugsstimmen für den wienweit geltenden Stadtwahlvorschlag.

Auf der Website der Stadt Wien kannst nochmal ganz ausführlich alles zu den Vorzugsstimmen nachlesen, und zwar gleich hier: www.wien.gv.at

Grüne Kandidaten und Kandidatinnen

Wir haben für dich unsere Kandidat_innen in übersichtilichen Listen zusammengefasst, die du dir gleich hier als pdf downloaden kannst. Alle Kandidat_innen findest du auch auf der Website der Stadt Wien: www.wien.gv.at

Grüne Kandidat_innen Stadtwahlvorschlag

Grüne Kandidat_innen Be­zirks­ver­tre­tungswahl

Aktiv  werden.  Das  ist  Grün.  Banner  rechts.