Bezirke
X Schliessen
gruene.at
Navigation:
gestern

Das Grüne Radwegeprogramm 2021

Kilian Stark - Diese Projekte müssen jetzt dringend umgesetzt werden.

Immer mehr Menschen jeden Alters steigen in Wien auf das Fahrrad. Nicht nur an Wochenenden, sondern auch, um in die Arbeit zu fahren, einkaufen zu gehen oder zur Freizeitgestaltung. Mit dem Grünen Radwegeprogramm wird familien- und kinderfreundliches Fahrradfahren in der ganzen Stadt einfacher und für noch mehr Menschen möglich sein - egal, ob sie 8 oder 80 Jahre alt sind. 

Beginnen könnten wir damit schon morgen, die Pläne stehen im Ressort bereit. Die ehemalige Grüne Stadträtin hat bereits zahlreiche neue Radwege auf den Weg gebracht. Auch Kosteneinschätzungen gibt es. 

Ziel muss es sein, dass Schulkinder sicher in die Schule fahren können, genauso, wie Erwachsene und ältere Menschen sicher von A nach B kommen müssen.

Kilian Stark, Mobilitätssprecher

Das sind die sieben wichtigsten neuen Radwege 2021

  • 2., Praterstraße
  • 2., Lassallestraße
  • 4., Argentinierstraße (Fahrradstraße)
  • 15., Linke Wienzeile zw. Meidlinger Hauptstraße und Schloßallee
  • 19., Krottenbachstraße​
  • 21., Brünner Straße
  • 22., Wagramer Straße zw. Arbeiterstrandbadstraße und Kagraner Platz

Weitere neue Radwegprojekte 2021

  • 1., Franz Josefs Kai zw. Esslinggasse und Salztorbrücke
  • 3., Adolf Blamauer Gasse/Otto-Preminger-Straße
  • 3. + 11., Optimierung Route Am Kanal 
  • 4., Innere Favoritenstraße zw. Gußhausstraße und Wiedner Hauptstraße
  • 7. + 6., Schottenfeldgasse – Webgasse;
  • 7., Lindengasse
  • 11., Alberner Hafenzufahrtsstraße 
  • 12., Altmannsdorfer Straße zw. Breitenfurter Straße und Sagedergasse
  • 12. + 13., Atzgersdorfer Straße zw. Endemanngasse und Ziedlergasse 
  • 14. + 15., Fahrradstraße Goldschlagstraße: Verlängerung bis Ameisgasse 
  • 15., Schweglerstraße zw. Märzstraße und Guntherstraße
  • ​19., Gunoldstraße
  • 19. + 20., Heiligenstädter Brücke
  • 21., Brünner Straße zw. Am Spitz und Katsushikastraße
  • 22., Saltenstraße

ÜBERSICHT: ALLE GRÜNEN FORDERUNGEN FÜR DAS Radwege Ausbauprogramm 2021


In der linken Spalte sind Projekte aufgelistet, die bereits in Planung und Bearbeitung sind und 2021 sofort gebaut werden könnten und müssen. In der rechten Spalte sind die Projekte aufgelistet, die mit Priorität behandelt werden müssen, um bald umgesetzt werden zu können.

BAU 2021

Planung 2021


Rad-Langstrecke Nord:




  • 2, Aspernbrücke – Aspernbrückengasse – Praterstraße




  • 2, Lassallestraße

  • 22, Wagramer Straße zw. Arbeiterstrandbadstraße und Kagraner Platz



Rad-Langstrecke Süd:




  • 4, Argentinierstraße

  • 10, Herndlgasse 






Rad-Langstrecke West:




  • 15, Linke Wienzeile zw. Meidlinger Hauptstraße Schloßallee




  • 14, Ertüchtigung Wientalweg (z.B. Beleuchtung)



Weitere Langstrecken:




  • 3/11, Optimierung Route Am Kanal

  • 11, Alberner Hafenzufahrtsstraße

  • 21, Brünner Straße zw. Am Spitz und Katsushikastraße






Hauptradwegenetz




  • Franz Josefs Kai zw. Esslinggasse und Salztorbrücke

  • 3, Adolf Blamauer Gasse/Otto-Preminger-Straße 

  • 22, Saltenstraße

  • 12/13, Atzgersdorfer Straße zw. Endemanngasse und Ziedlergasse

  • 19, Gunoldstraße

  • 19./20. Heiligenstädter Brücke

  • 4, Innere Favoritenstraße zw. Gußhausstraße und Wiedner Hauptstraße

  • 12, Altmannsdorfer Straße zw. Breitenfurter Straße und Sagedergasse

  • 15, Schweglerstraße zw. Märzstraße und Guntherstraße

  • 19, Krottenbachstraße / Cottagegasse / Obkirchergasse




  • 7, Neubaugürtel zw. Mariahilferstraße und Felberstraße

  • 15, Äußere Mariahilferstraße zw. Gürtel und Anschützgasse

  • 17., Alszeile bis Dornbach

  • 1.,7., 8., 9., 2er-Linie Redimensionieren und familienfreundliche Radwege vorsehen.

  • 1., Ringradweg: im ersten Schritt Engstellen sanieren. Im zweiten Schritt muss der Ringradweg - am besten im Zuge einer klimagerechten Umgestaltung - für 15% Radverkehrsanteil Redimensioniert, also verbreitert, werden. Dafür ist die Umverteilung von Platz nötig (Auto → Grün, Fuß- und Radwege)



Masterplan Fahrradstraßen




  • 14, 15 Goldschlagstraße Verlängerung bis Ameisgasse

  • 7, 6, Schottenfeldgasse – Webgasse;

  • 7, Lindengasse


    Masterplan Fahrradstraßen offensiv umsetzen


Was jetzt noch fehlt? Eigentlich nur ein bisschen Mut und der gute Wille der neuen Stadträtin Ulli Sima.