Bezirkegruene.at
Navigation:
am 28. September

Döbling atmet auf!

Rüdiger Maresch - Döbling bekommt ein Parkpickerl. Nach jahrelangen Diskussionen und steigendem Parkplatzdruck können die DöblingerInnen nun endlich aufatmen.

Sie bekommen mit dem Parkpickerl bessere Luft, weniger Lärm, mehr Platz im öffentlichen Raum und sind von der Parkplatznot endlich erlöst. Denn gerade durch die Einführung des Parkpickerls im benachbarten Währing haben die DöblingerInnen verstärkt unter den Parkplatzsuchenden aus dem Nachbarbezirk gelitten. Damit ist jetzt Schluss, das Parkpickerl wird flächendeckend in ganz Döbling von 9 bis 19 Uhr gelten.


„Wir freuen uns für und gratulieren den DöblingerInnen zu dem Zugewinn an Lebensqualität im Bezirk. Durch das Parkpickerl wird die Bevölkerung nachhaltig entlastet. ​“
Rüdiger Maresch
Döbling kann aufatmen

SPÖ und Grüne konnten mit einem gemeinsamen Antrag auch die Zustimmung anderer BezirksvertreterInnen erlangen. Mit 27 zu 20 Stimmen haben SPÖ und Grüne im zehnten Anlauf mit den Neos und Teilen der ÖVP den ursprünglichen Plänen von ÖVP-Bezirksvorsteher Tiller eine klare Absage erteilt. Dieser hatte eine Kurzparkzone von 14 bis 19 Uhr favorisiert.