Bezirkegruene.at
Navigation:

Hinter den Kulissen: Gespräch zur Bildungspolitik

Juni 2017
22
Donnerstag
Ort:
Depot

1070 Wien
Zeit:
17:30 Uhr

Mit: 

  • David Ellensohn (Grüner Bildungssprecher in Wien und Klubobmann) 
  • und Monika (Momo) Kreutz (Stv. Bezirksvorsteherin/ Alsergrund). 
  • Moderation: Georg Koenne

Wann & Wo

  • Termin: 22. Juni 2017 17:30-19:30
  • Ort: Depot, Breitegasse 3, 1070 Wien

„Bildung“ ist ein zentrales Thema und Anliegen grüner Politik. Grüne fordern mit Nachdruck und seit langem ein fundamentales Umdenken im Bereich der österreichischen Bildungspolitik. Grüne Bildungspolitik versteht Bildung als Investition in die Zukunft, aber viel mehr noch als Mittel der persönlichen Entfaltung. Grüne Bildungspolitik will Bildung modernisieren. Grüne Bildungspolitik will, dass kein Kind zurückgelassen wird. Grüne treten für den freien Zugang zur Bildung für alle ein.„Grüne Schule“ heißt individuelle Förderung von Begabungen von Beginn an. Wie und von wem wird Bildungspolitik in Österreich real gemacht? Wo liegen die aktuellen Probleme und Herausforderungen in unserem Bildungssystem? Was ist von aktuellen Reformvorschlägen zu halten, wo liegen die Bruchlinien zwischen den politischen Akteuren und welche zukunftsweisenden Ideen werden innerhalb der Grünen und der Wissenschaft diskutiert?

Momo Kreutz (Stv. Bezirksvorsteherin/ Alsergrund, Alternativpädagogin und Geschäftsführerin von Netzwerk Freier Schulen - Bundesdachverband für selbstbestimmtes Lernen) und David Ellensohn (Grüner Bildungssprecher in Wien und Klubobmann) möchten vor Beginn der Sommerferien einen Blick hinter die Kulissen der Bildungspolitik werfen. Die grünen Politiker/innen geben einen Einblick in die bildungspolitische Praxis und skizzieren eine Grüne Vision von Bildung. In der anschließenden Diskussion und im persönlichen Dialog wird es genügend Raum und Gelegenheit für Gespräche und Austausch geben.


Freier Eintritt (keine Anmeldung erforderlich)

Diese Veranstaltung wird mit Mitteln der Landesförderung finanziert.