Bezirkegruene.at
Navigation:
am 16. Mai

Biotope City Wienerberg

Maria Vassilakou - Leistbares, urbanes Wohnen und Naturerlebnis mitten in Favoriten.

Biotope City

Auf den ehemaligen Coca-Cola-Gründen direkt beim Wienerberg wird in den nächsten Jahren ein urbanes, autofreies Stadtviertel entstehen – mit viel Lebensqualität für die Menschen und mit besonderem Augenmerk auf den Klimaschutz. Das Konzept „Biotope City“ gibt es auch schon in anderen Städten Europas - es begreift die Stadt nicht länger als Gegenpol zur Natur, es führt Natur und Stadt zusammen.

Das Areal ist etwa fünf Hektar groß und soll offene Wasserläufe, Urban Gardening, Wildnis, begrünte Dächer und Fassaden bieten. Manche Häuser werden einen Pool am Dach haben. Insgesamt werden 950 Wohnungen, Büros, eine Schule, einen Kindergarten, Geschäfte, Gemeinschaftsflächen und Kinderspielplätze für verschiedene Altersgruppen gebaut.

Übrigens werden 608 Wohnungen gefördert errichtet und dadurch leistbar sein, 217 Wohnungen werden als besonders kostengünstige SMART-Wohnungen ausgeführt.

An der Planung war maßgeblich Harry Glück beteiligt - jener Architekt, der schon in den 70er Jahren mit den bis heute beliebten Wohnbauten in Alt-Erlaa zeigte, wie wichtig Grünraum für urbane Lebensqualität ist. Bis heute stehen Glücks Bauten für höchste Wohnzufriedenheit

Die Universität für Bodenkultur und Green4Cities haben zusammen mit der Stiftung Biotope City einen Forschungsantrag gestellt, um den Planungsprozess zu verfolgen.

Ausstellung Biotope City Wienerberg

bis 2. Juni 2017
GB*10, Quellenstraße 149 (im Hof), 
1100 Wien 

Biotope City
Aktiv  werden.  Das  ist  Grün.  Banner  rechts.