Bezirkegruene.at
Navigation:
am 5. März

Willkommen Ursula Berner!

Birgit Hebein - Ursula Berner wird den Bereich Soziales und Familie übernehmen und das Team Kontrolle und Umwelt stärken.

Ich habe von Anfang an angekündigt, dass ich die soziale Frage stärker in den Mittelpunkt stellen werde. Ich freue mich, dass ich mit Ursula Berner eine engagierte, starke Person in meinem Team habe und Seite an Seite mit ihr soziale Themen verstärkt in den Fokus nehmen werde.

Ursula Berner folgt als Gemeinderätin und Landtagsabgeordnete Christoph Chorherr nach, der all seine politischen Funktionen zurücklegt. Ursula Berner wird den Bereich Soziales und Familie übernehmen und das Team Kontrolle und Umwelt stärken.

Von Neubau in den gemeinderat

Die 1971 geborene Ursula Berner war bisher Bezirksrätin in Neubau und dort in der Sozial- und Generationenkommission sowie in der Kulturkommission tätig, außerdem ist sie Vorstandsmitglied der Grünen Bildungswerkstatt (Bund). Sie hat als Geschäftsführerin bei der Grünen Wirtschaft und als Referentin für Wissenschaftsmanagement im Grünen Klub im Parlament gearbeitet.

Berner hat auf der Universität Wien Sozialgeschichte, sowie Germanistik und Theaterwissenschaft studiert. Danach mit einem Master in Genderforschung und feministische Politik das Studium vertieft. Sie arbeitete über 10 Jahre lang als Redakteurin für den ORF, als freie Journalistin für den Kurier und für Radio Deutsche Welle sowie als Lektorin für verschiedene Buchverlage. Zuletzt war sie bei der Kulturabteilung der Stadt Wien (MA 7) Referentin für Stadtteilkultur und Interkulturalität.

„Wien erlebt einen Geburtenboom, die Bevölkerung wird jünger. Ich möchte mich als neue Abgeordnete der Grünen Wien ganz besonders um die Anliegen von Kindern, der Zukunft unserer Gesellschaft, einsetzen. Gerade in Krisensituationen brauchen sie unser aller Unterstützung. Ich möchte in einer Stadt leben, in der kein Kind hungrig in die Schule geht und kein Kind mit seinen Sorgen und Ängsten allein gelassen wird.“
Ursula Berner
Ursula Berner Pk
Ursula Berner

Die hohe Lebensqualität in Wien basiert nicht zuletzt auf dem gut ausgebauten Sozialsystem. In den nächsten Jahren wird es darum gehen, den hohen Standard zu halten und Lösungen für die Bereiche zu finden, wo es noch hakt. Ein besonderes Anliegen ist es Ursula Berner, dass Hilfesuchende Angebote auf Augenhöhe erhalten und mitgestalten können.

Wir werden uns den Angriffen auf Rechtsstaat und Demokratie und auf die sozialen Errungenschaften sowie der gesellschaftlichen Spaltung, wie sie die Bundesregierung derzeit betreibt, mit aller Kraft entgegenstellen.​