Lukas Oscar

Bei Lukas Oscar trifft eine zarte Falsettstimme auf stark verzerrte Bassklänge. Schon in jungen Jahren hat er viel Erfahrung in der Musikszene gesammelt, 2024 startet er so richtig durch. Am Sa. 29.6., 19:00 Uhr kannst du Lukas Oscar bei Musik am Fluss am Wienfluss anhören. Empfehlung!

Lukas Oscar ist ein junger, talentierter, aufstrebender Sänger, Songwriter und Musikproduzent mit philippinischen Wurzeln, der in Wien lebt. Der begabte Sänger fasziniert nicht nur mit seiner beruhigenden, melancholischen Stimme, sondern ist auch ein sehr talentierter Songschreiber und Pianist. 

Lukas Oscar

Inspiriert von der Liebe seiner Mutter zu Karaoke und den Songs von Alicia Keys begann Lukas Oscar im zarten Alter von 6 Jahren Klavier zu spielen und versuchte sich im Alter von 14 Jahren an der Musikproduktion.

Mit dem Wunsch nach einem frischen Ansatz für seine musikalischen Unternehmungen begann er im Alter von 17 Jahren für andere Künstler zu schreiben und zu produzieren. Er pendelte jeden Schulwochentag nach Wien, um an den Wochenenden so viel Musik wie möglich zu machen. Nach seiner Arbeit als Label-Assistent wurde er schnell Teil eines Schreib- und Produktionsteams. Im Jahr 2020 schrieb er den Titel „Tears Getting Sober“ für die bulgarische Sängerin Victoria beim Eurovision Song Contest mit. Das Lied wurde gelobt und hatte sogar Glücksquoten, jedoch wurde der Wettbewerb aufgrund der Covid-Pandemie abgesagt.

Das hinderte Lukas Oscar jedoch nicht daran, seinen musikalischen Weg fortzusetzen. Im Jahr 2022 veröffentlichte er seine Debüt-EP „Colors of A VOID“, ein klares Statement seiner klanglichen Vision: Große Kontraste. Hauntingly zarte und weiche Falsettstimmen treffen auf stark verzerrte Bassklänge, während helle Synthesizer durch die Oberfläche strahlen. Er nutzt Worte und Melodien als Spielplatz für seine offenen Gedankenprozesse und beschreibt seine innere emotionale Welt mit schamloser Ehrlichkeit, was dem Zuhörer einen unzensierten Blick in seinen Geist ermöglicht.

Aktuell arbeitet Lukas an seinem Debütalbum und hat bereits den ersten Schritt getan, indem er seine Single „Bloodhound“ veröffentlicht hat, die es in die Fm4 Jahrescharts 2023 geschafft hat. Außerhalb seiner Solo-Projekte hat Lukas Oscar mit anderen Sängern wie Joe Traxler an „Braindead“ und „No Love, No Cinnamon“ sowie mit W1ZE (AENGL) an „Painted Pain“ gearbeitet und damit den Preis für das Musikvideo des Jahres bei den Vienna Shorts 2023 gewonnen.

Lukas Oscars Songs sind der perfekte Soundtrack für einen Sonnenuntergang direkt am Wienfluss. Zu erleben am Sa. 29.6., 19:00. Be there!

Lukas Oscar auf Social Media

Mach mit bei Musik am Fluss

dafür steht musik am fluss

In den Pandemiejahren wurde klar, wie wichtig der öffentliche Raum als Treffpunkt für junge Menschen ist. Vom Karlsplatz bis zum Heldenplatz haben sich die jungen Wiener:innen ihre Plätze zurückerobert. Denn die Stadt gehört uns allen und muss ohne Kommerz und Konsumzwang erlebbar sein.

Musik am Fluss kämpft für mehr kommerzfreien öffentlichen Raum – gerade jetzt, wo alles immer teurer wird. Wir wollen zeigen, wie es anders geht: Mit Konzerterlebnissen ohne Konsumzwang an außergewöhnlichen Orten. Offen für alle – und nicht nur für die, die sich’s leisten können. Und mit offenen Ohren für deine Anliegen: Genieße mit uns den Abend und erzähl uns deine Ideen für Wien!


Konzerte finden nur bei Schönwetter statt.