LORENZ AMBEEK

Die einen vergleichen ihn mit dem jungen Springsteen, die anderen beschreiben ihn gar als „eierlegende Wollmilchsau.“ Wir meinen, Lorenz Ambeeks feiner Indie-Rock passt ganz hervorragend zu einem Sommerabend auf der Insel. Am Sa. 13.7., 19:00 Uhr bei Musik am Fluss Donauinsel.

Lorenz Ambeeks Debütalbum „Look At Me Now“ klingt nach den 2010ern und Americana, gespickt mit schonungslos ehrlichen Zeilen, hie und da einer Prise Zynismus. 

Mit Erfolg: FM4 attestiert seinem Trio “junge Springsteen-Vibes”, Musikexpress beschreibt Lorenz Ambeek als “eierlegende Wollmilchsau”, gefolgt von internationalem Airplay, Charteinzug und Streams jenseits der Millionengrenze.

Was sich seither geändert hat? Nichts, eigentlich. Außer dass es neue Musik gibt. Nach einer knapp viermonatigen Debüt-Konzertrutsche und einer Beisl-Tour von Wien nach Bayern bespielt der junge Musiker mit seiner Band nun die Sommerbühnen. Zu erwarten sind neue Songs mit fein gestrickter englischsprachiger Gitarren-Musik.

Lass dir dieses stimmungsvolle Sundowner-Konzert nicht entgehen. Am Sa. 13.7., 19:00 bei Musik am Fluss auf der Donauinsel. Du findest uns zwischen Reichs- und Brigittenauer Brücke gleich bei der Installation „Die Passanten“.

Lorenz Ambeek auf Social Media

Mach mit bei Musik am Fluss

dafür steht musik am fluss

In den Pandemiejahren wurde klar, wie wichtig der öffentliche Raum als Treffpunkt für junge Menschen ist. Vom Karlsplatz bis zum Heldenplatz haben sich die jungen Wiener:innen ihre Plätze zurückerobert. Denn die Stadt gehört uns allen und muss ohne Kommerz und Konsumzwang erlebbar sein.

Musik am Fluss kämpft für mehr kommerzfreien öffentlichen Raum – gerade jetzt, wo alles immer teurer wird. Wir wollen zeigen, wie es anders geht: Mit Konzerterlebnissen ohne Konsumzwang an außergewöhnlichen Orten. Offen für alle – und nicht nur für die, die sich’s leisten können. Und mit offenen Ohren für deine Anliegen: Genieße mit uns den Abend und erzähl uns deine Ideen für Wien!


Konzerte finden nur bei Schönwetter statt.