Bezirke
X Schliessen
gruene.at
Navigation:
am 29. Jänner

Bildung beginnt im Kindergarten

David Ellensohn - Ein zweites verpflichtendes Kindergartenjahr ermöglicht Kindern gerechtere Bildungschancen von Anfang an.

Bildung beginnt nicht erst bei Schuleintritt. Der Kindergarten ist meist die erste und damit eine der wichtigsten Stationen am lebenslangen Bildungsweg. Kinder brauchen Austausch und Begegnung, ein Ernstnehmen ihrer Wünsche und Interessen, um sich zu entwickeln und zu lernen. Der Besuch des Kindergartens erhöht nicht nur die sprachlichen Fähigkeiten, sondern fördert die motorischen Fähigkeiten und sozialen Kompetenzen aller Kinder, egal welcher Muttersprache und unabhängig vom Elternhaus. 

Ein Jahr ist für viele Kinder nicht ausreichend

Je früher die gemeinsame Bildung beginnt und je länger sie andauert, desto höher ist auch die Chancengerechtigkeit. Ein einzelnes Kindergartenjahr ist für viele Kinder nicht ausreichend. Studien zeigen uns, dass der größte Lerneffekt erst durch einen mehrjährigen Besuch entsteht. Deshalb ist ein zweites verpflichtendes Kindergartenjahr für alle Kinder gleichermaßen sinnvoll. 

„Im Kindergarten wird der Grundstein für eine erfolgreiche Bildungskarriere gelegt. Wir Grüne fordern deshalb den zweijährigen verpflichtenden, kostenfreien Kindergartenbesuch für alle Kinder.“
David Ellensohn, Bildungssprecher

bundesweit gültige Qualitätsstandard

Allerdings darf ein zweites verpflichtendes Kindergartenjahr nicht zu Lasten der Qualität gehen. Wir fordern deshalb bundesweit gültige Qualitätsstandards für den elementaren Bildungsbereich: Gruppengröße, Betreuungsschlüssel, Qualifikation der PädagogInnen müssen einheitlich geregelt und ständig verbessert werden. 

STARTPUNKT EINER GEGLÜCKTEN BILDUNGSLAUFBAHN

Der Kindergarten soll keine vorgezogene Volksschule werden. Vielmehr geht es um spielerisches Lernen, Freude am Entdecken und die Entwicklung sozialer Kompetenzen. Der Kindergarten ist keine Betreuungseinrichtung, sondern der Startpunkt einer geglückten Bildungslaufbahn jedes Kindes.