Bezirkegruene.at
Navigation:
am 5. Oktober 2015

Das Grüne Frauenpaket

Maria Vassilakou - Wir Grüne reden nicht nur von Gleichstellung, wir setzen sie um.

Wir Frauen treffen jeden Tag wichtige Entscheidungen. Egal, ob in der Familie, in unseren Beziehungen oder in Freundschaften. Am 11. Oktober liegt es an dir, eine gute Entscheidung zu treffen, wie es mit unserem Wien weitergehen soll. Willst du weiter Grüne in der Regierung mit jungen, mutigen Ideen, oder die ewig gleiche Streiterei zwischen den Herren Häupl, Strache und Juraczka?

Was wir Grüne in Wien bewegen können, haben wir in den letzten Jahren deutlich gezeigt. Erinnerst du dich noch an die Aufregung um die Mariahilfer Straße? Heute ist die neue "Mahü" ein Highlight, mit viel Platz zum Flanieren. Oder die 365-Euro Jahreskarte: Die hat es vor den Grünen in Wien nicht gegeben. Wir haben günstigere Öffis durchgesetzt, das schont Umwelt und Geldbörse. Da haben wir ebenso wenig locker gelassen wie beim Gratiskindergarten.

Wir wollen aber noch mehr: Wien braucht die besten Schulen, die besten Ausbildungsmöglichkeiten, damit alle jungen Menschen faire Zukunftschancen haben. Gerade für Frauen ist die Suche nach einem guten Job nicht leicht. Wir Grüne wollen die Grundlage für neue, dauerhafte Jobs schaffen. Dazu braucht es mehr Investitionen in Zukunftsbranchen – wie Umwelt, Gesundheit, Kommunikationstechnik und Wissenschaft. Es wird außerdem immer schwieriger eine günstige Wohnung zu finden: Deshalb setzen wir Grüne uns weiter für leistbare Wohnungen ein.

Wir Grüne wollen eine Stadt, in der jede_r von uns so leben kann, wie sie/er will, und in der alle gleiche Chancen vorfinden, egal ob Frau oder Mann. Wir wollen ein friedliches Zusammenleben, ohne Angst und ohne Hetze, sondern voller Optimismus und Lebensfreude. Für dieses Wien stehen wir, und an diesem Wien wollen wir weiter arbeiten.

Du entscheidest, wie es nach dem 11. Oktober weitergeht. Geht es zurück, oder geht es weiter nach vorne?

Darum ist unser Appell ganz einfach: Wer Rot-Grün will, muss Grün wählen. Und darum bitten wir Sie!

SCHULE OHNE FAMILIENSTRESS – JETZT!

Ganztägige Schulformen ausbauen, damit Kinder ihre kompletten Hausaufgaben in der Schule erledigen. Entscheidung über die Spezialisierung der Schullaufbahn erst mit 14 Jahren. Parteibuch raus aus der Schule.​

EINES TAGES SIND WIR VOR DEM GEHALTSZETTEL ALLE GLEICH. GLEICHER LOHN FÜR FRAU UND MANN.

Transparente Gehälter und faire Jobchancen für alle. Gerechte Verteilung von Familien- und Erwerbsarbeit. Bessere Bezahlung von frauenspezifischen Berufen. Neues, geschlechtergerechtes Pensionsmodell.

HEIMAT BIST DU GROSSER HERZEN.

Für Diskriminierung ist in Wien kein Platz: Dazu braucht es aber ein funktionierendes Miteinander, eine aktive Politik, gleiche Bedingungen am Arbeitsplatz für alle, mehr Transparenz und natürlich ein großes Herz.​

Deine Vorzugsstimme für starke Frauen

Grüne reden nicht nur von Gleichstellung, Grüne setzen sie um. Wir reden nicht einmal darüber, dass bei uns gleich viele Frauen wie Männer kandidieren, weil es für uns völlig normal ist. Für uns ist auch normal, dass Frauen und Männer für gleiche Arbeit den gleichen Lohn erhalten sollten. Ist es aber noch lange nicht, weil die meisten Gleichstellung nur vor den Wahlen als Thema entdecken. Wir leben sie. Und das seit 1986.

Nütze bitte dein Stimmrecht und unterstütz' bewusst uns Frauen. Danke!

Grüne Frauenpower
UNSER TEAM: Birgit Meinhard-Schiebel, Jennifer Kickert, Ursula Berner, Maria Vassilakou, Birgit Hebein, Ewa Dziedzic, Barbara Huemer. Nicht am Bild: Faika El-Nagashi (Listenplatz 11)
Jetzt für die Grünen Spenden