datenschutzerklärung

Verantwortlicher der Datenverarbeitung
Die Grünen Wien – Grüne Alternative Wien
Würtzlerstraße 3/3
1030 Wien
E-Mail: landesbuero.wien@gruene.at
Web: www.gruene.at

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
Datenschutzagentur
Kirchberggasse 7/8
1070 Wien
E-Mail: dsba-gruenewien@datenschutzagentur.com

Serverlogs

Bei einem Aufruf unserer Webseite werden automatisch von Ihrem Endgerät an unsere Website Informationen gesendet. Folgende Informationen werden temporär in einem sogenannten Logfile gespeichert: Die IP-Adresse des anfragenden Computers, gemeinsam mit dem Datum, der Uhrzeit, der Anfrage, welche Datei angefragt wird (Name und URL), welche Datenmenge an Sie übertragen wird, eine Meldung, ob die Anfrage erfolgreich war, Erkennungsdaten des verwendeten Browsers und des verwendeten Betriebssystems, sowie die Website, von der der Zugriff erfolgte (sollte der Zugriff über einen Link erfolgen), werden gespeichert. Die Serverlogs werden gespeichert, um die Systemsicherheit prüfen zu können, die Website technisch administrieren, sowie das Angebot optimieren zu können.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art 6 Abs 1 lit f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Sicherstellung der Funktionsfähigkeit der Webseite und der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme.

Diese Daten werden bis zur automatischen Löschung nach 30 Tagen aufbewahrt.

Petitionen

Zur Unterstützung unserer Petition ist es notwendig, dass wir Ihre personenbezogene Daten zum Zweck einer politischen Willensbekundung verarbeiten und diese im Zusammenhang mit der Petition an die politischen Entscheidungsträger*innen weiterleiten. Rechtsgrundlage hierfür ist Ihre ausdrückliche Einwilligung nach Art 6 Abs 1 lit a / Art 9 Abs 2 lit a DSGVO. Wir verarbeiten Ihre Daten nur so lange, wie es zur Erfüllung des Zwecks der Petition unbedingt notwendig ist. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird dadurch nicht berührt.

Der Grüne Newsletter

Diese Datenverarbeitung dient dem Zweck, Sie wunschgemäß über die aktuellen politischen Gegebenheiten oder politische Aktionen, aber auch Einladungen zu Veranstaltungen usw. zu informieren. Es ist für uns möglich zu sehen, wie viele Menschen die Nachricht geöffnet haben und wie viele Empfänger*innen einen bestimmten Link angeklickt haben. Das funktioniert mittels eines sogenannten Zählpixels, eine in die E-Mails eingebettete Mini-Grafik, um eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse zu ermöglichen. Wir können damit auch auswerten, welche Person welchen Newsletter geöffnet hat oder welche Person welchen Link geklickt hat. Das hilft uns, den Erfolg unserer Aussendungen zu messen, und die Kommunikation unserer Grünen Ideen an Sie laufend zu verbessern. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist die Einwilligung nach Art 6 Abs 1 lit a DSGVO. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird dadurch nicht berührt.

Teilnahme an Gewinnspielen

Zum Zwecke der Durchführung von Gewinnspielen verarbeiten wir personenbezogene Daten. Darunter Name, E-Mail-Adresse, PLZ und Geburtsdatum. Häufig ist eine Newsletteranmeldung eine Bedingung für die Teilnahme am Gewinnspiel. Rechtsgrundlage hierfür ist Art 6 Abs 1 lit b DSGVO. Das Gewinnspiel erfolgt nach dem Prinzip „Gewinnchance gegen Daten für Zusendung des Newsletters“. Bei einer Nichtbereitstellung der Daten kann nicht am Gewinnspiel teilgenommen werden. Nähere Informationen zu den einzelnen Gewinnspielen entnehmen Sie bitte den jeweils geltenden Teilnahmebedingungen. Nach Ende der Teilnahme wird ein:e Gewinner:in ermittelt und die Daten welche für die Teilnahme am Gewinnspiel notwendig waren werden gelöscht. Weitere Informationen zum Newsletter, entnehmen Sie bitte dem Abschnitt „Der Grüne Newsletter“.

Bürger:innenanfragen

Sollten Sie sich mit einem Anliegen oder einer Frage an uns wenden, werden personenbezogene Daten verarbeitet. Auf Wunsch werden die eingehenden Anfragen an parteiinterne zuständige Personen weitergeleitet und/oder an andere zuständige Institutionen und Behörden.

Die Abwicklung dieses Vorgangs erfolgt ausschließlich über E-Mail. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art 6 Abs 1 lit f DSGVO. Das berechtigte Interesse liegt in der Beantwortung von Bürger:innenanfragen als zentrale Aufgabe einer wahlwerbenden Partei. Sollten aus den übermittelten Informationen Rückschlüsse auf weltanschauliche oder politische Gesinnung gezogen werden können, handelt es sich um Daten besonderer Kategorie nach Art 9 DSGVO. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist hierbei Art 9 Abs 2 lit d DSGVO. Die Korrespondenz wird nach der Bearbeitung der Anfrage zum Nachweis der Beantwortung 6 Monate bei uns gespeichert und anschließend gelöscht.

In manchen Fällen wird es notwendig sein, Anliegen an Behörden oder Verwaltungsorgane, an die Grünen Klubs oder an Grüne Funktionär:innen bzw. Abgeordnete und Politker:innen weiterzuleiten. Dies passiert ausschließlich auf Wunsch des Betroffenen und mit dessen ausdrücklicher Einwilligung nach Artikel 6 Absatz 1 lit a oder Artikel 9 Abs 2 lit a DSGVO. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Die die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird dadurch nicht berührt.

Matomo Cloud

Wir analysieren die Nutzung und Performance unseres Internetauftritts mittels aggregierter Statistiken. Dazu verwenden wir die Cloudvariante von Matomo und erheben dabei folgende Daten:

  • IP-Adresse (anonymisiert)
  • Browser, Browserversion, Gerätetyp, Betriebssystem, Benutzeragent
  • Datum, Uhrzeit, Zeitzone des Zugriffs
  • besuchte Seiten (Seiten-URLs und Seitentitel)
  • Verweis-URL
  • URL-Parameter der Marketingkampagne
  • angeklickte und heruntergeladene Dateien
  • Links zu einer externen Domain, die angeklickt wurden
  • Bildschirmauflösung
  • JavaScript-Fehler
  • Benutzer-ID Medientitel und URLs

Die Nutzung von Matomo erfolgt zum Zweck der Verbesserung unseres Internetauftritts und der Bereitstellung vielfältiger Informationen. Wir nutzen Matomo mit der Anonymisierungsfunktion „Automatically Anonymize Visitor IPs“. Diese kürzt Ihre IP-Adresse, sodass eine Zuordnung zu Ihnen bzw. zu dem von Ihnen genutzten Internetanschluss nicht mehr möglich ist. Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist ihre Einwilligung nach Art 6 Abs 1 lit a DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit via Consent-Management-System widerrufen. Die Rechtmäßigkeit, der bis dahin erfolgten Verarbeitungen wird dadurch nicht berührt. Wir haben mit dem Betreiber der Matomo Cloud (InnoCraft Ltd, 7 Waterloo Quay, PO Box 625, 6140 Wellington, New Zealand) eine Auftragsverarbeitervereinbarung abgeschlossen. Neuseeland besitzt einen Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission nach Art 45 DSGVO. Datentransfers auf der Grundlage eines Angemessenheitsbeschlusses sind privilegiert: Sie werden solchen innerhalb der EU gleichgestellt. Dauer der Speicherung der Daten beträgt 12 Monate.

Ihre Rechte

Sie haben jederzeit das Recht im Rahmen des Art 15 DSGVO Auskunft über Ihre bei uns verarbeiteten Daten zu erhalten. Im Zusammenhang mit dem Auskunftsrecht können Sie sich selbstverständlich auch darüber informieren, ob wir Ihre personenbezogenen Daten aus gesetzlichen bzw. vertraglichen Gründen speichern oder benötigen und was eine Nichtbeibringung der Daten für Sie zur Folge hätte.

Sie haben das Recht auf Berichtigung Ihrer Daten im Rahmen des Art. 16 DSGVO.
Sie haben das Recht auf Löschung Ihrer Daten im Rahmen des Art. 17 DSGVO.
Sie haben das Recht auf Einschränkung ihrer Verarbeitung im Rahmen des Art. 18 DSGVO. Sie haben das Recht auf Datenübertragung im Rahmen des Art. 20 DSGVO.
Sie haben das Recht auf Widerspruch im Rahmen des Art. 21 DSGVO.
Sie haben das Recht auf Widerruf im Rahmen des Art. 6 DSGVO.
Schicken Sie uns dazu bitte eine E-Mail an: datenschutz@gruene.at.

Beschwerderecht

Wenn Sie das Gefühl haben, dass wir mit Ihren Daten nicht korrekt umgehen, bitten wir Sie, sich unter der E-Mail-Adresse datenschutz@gruene.at direkt und ohne zu zögern bei uns zu melden. Selbstverständlich können Sie sich aber auch an die Datenschutzbehörde direkt wenden. Die für uns zuständige Aufsichtsstelle ist die Österreichische Datenschutzbehörde, die Kontaktdaten finden Sie unter https://www.dsb.gv.at/

Sollten Sie darüber hinaus Fragen haben oder Unklarheiten bestehen, bitten wir Sie, mit uns direkt Kontakt aufzunehmen. Dies können Sie unter der E-Mail-Adresse datenschutz@gruene.at tun. Oder Sie wenden sich direkt an unseren Datenschutzbeauftragten.

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Durch die Weiterentwicklung unserer Webseite, rechtliche Änderungen bzw. behördlicher Vorgaben kann es notwendig sein, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand November 2021.

Skip to content