Bezirkegruene.at
Navigation:
am 8. April

Matura 2020: der Fahrplan

David Ellensohn - Heuer keine mündliche Matura. Der Termin für die schriftliche Matura ist ab dem 25. Mai.

Die Zentralmatura findet in Österreich trotz Coronakrise statt, allerdings in abgeschlankter Form. Hier die wichtigsten Infos der Bundesregierung zusammengefasst:

  • Am 4. Mai beginnt der Unterricht für die Maturant*innen an ihren Schulen. 
  • Die Matura ist heuer nur schriftlich und startet am 25. Mai.
  • Schüler*innen, welche einer Risikogruppe angehören, werden weiter im Distance Learning betreut.
  • In den drei Wochen bis zur Matura können maximal drei Schularbeiten geschrieben werden - nur in jenen Gegenständen, in denen ein Schüler oder eine Schülerin maturiert.
  • Maturiert wird nur in Deutsch, einer lebenden Fremdsprache und in Mathematik. An berufsbildenden Schulen kann eines der drei Prüfungsgebiete auch eine fachbezogene Klausurarbeit sein. Die Dauer der schriftlichen Matura wird um jeweils eine Stunde verlängert, damit zwischendurch immer ordentlich gelüftet werden kann.
    Die Reihenfolge der Fächer für die schriftlichen Prüfungen:
    25. Mai: nicht-standardisierte Prüfungsgebiete (z. B. Fachklausuren an BHS; z. B. Elektrotechnik oder Maschinenbau)
    26. Mai: Deutsch
    27. Mai: Englisch
    28. Mai: Mathematik
    29. Mai: Französisch oder Latein oder Griechisch
    03. Juni: Spanisch oder Italienisch oder Volksgruppensprachen
    Ein "Nicht Genügend" kann im Juni bei einer Kompensationsprüfung ausgebessert werden (22. Juni: nicht-standardisierte Kompensationsprüfungen, 23. und 24. Juni: standardisierte Kompensationsprüfungen).
  • In die Beurteilung wird die Leistung des letzten Schuljahrs einfließen, und zwar in dieser Form: 70 Prozent der Gesamtnote ist die Maturanote aus, 30 Prozent die bisher erbrachten Leistungen.
  • Wenn eine Schüler*in es wünscht, kann freiwillig auch mündlich maturiert werden.
  • In Matura-Fächern, die gewählt wurden und in denen keine mündliche Prüfung abgelegt wurde, ist die Note der 8. Klasse die Maturanote.
  • Wer jetzt nicht antreten möchte, kann zum Nebentermin im Herbst antreten.
  •  Alle bekommen einen Mundschutz. Der kann aber abgenommen werden, wenn man an der Arbeit schreibt.
  • Die Schulen werden desinfiziert und in jedem Prüfungsraum steht zumindest ein Desinfektionsmittelspender bereit. Der Sicherheitsabstand wird sichergestellt.
  • Maturant*innen, die der Risikogruppe angehören, können die Matura in einem separaten Prüfungsraum schreiben.