Bezirkegruene.at
Navigation:
am 18. Mai

Ohne Bienen gehen wir maja

Rüdiger Maresch - Stell dir vor, es gibt morgen keine Äpfel mehr. Keine Kirschen. Keine Zwetschken. Keine Himbeeren. Keine Marillen. Und keinen Honig. Klingt wie ein Endzeitszenario, ist aber drohende Realität. Denn die Bienen sterben. Nicht eine, sondern Milliarden.

Ohne Bienen gehen wir Maja

DAS KANNST DU TUN:

  • kaufe Honig aus deiner Umgebung
  • schaffe Nahrungsquellen für Bienen! Pflanze Wildblumen und -Kräuter wie z.B. Minzenarten, Margeriten, Goldrute, Lavendel, Ysop, Thymian, Sonnenblume, Narzissen, Königskerze oder Mohn
  • kaufe keine pestizidbelasteten Pflanzen aus dem Supermarkt
  • gib Bienen Wasser! Stelle eine Schale Wasser auf deinen Balkon oder in deinen Garten
  • kaufe Bio-Produkte
  • wenn du einen Garten hast, pflanze Sträucher wie z.B. Dirndlsträucher, Himbeeren und Wildrosen
  • schaffe Unterschlüpfe für Bienen. Sandhaufen, totes Holz, Steinmauern oder Reisighaufen sind begehrte Wohnräume für Bienen
  • lasse eine Blumenwiese in deinem Garten wachsen
  • vermeide Pflanzenschutzmittel

In den letzten Jahren sind mehr als 30 % aller Bienenvölker gestorben. Grund dafür ist unter anderem der Einsatz von synthetischen Pestiziden, den sogenannten Neonicotinoiden als Beizmittel - mit verheerenden Folgen für Mensch und Umwelt. 

KEINE BIENEN, KEINE NAHRUNG - KEINE MENSCHEN?

80 % der Pflanzen, vor allem Nutzpflanzen für den Menschen wie Obst- und Gemüsesorten, sind auf die Bestäubung durch Bienen angewiesen. Sterben die Bienen aus, würden Lebensmittel knapp werden und wir könnten uns kaum noch verpflegen. Eine Lebensmittelknappheit ungeahnten Ausmaßes würde drohen.

KEINE BIENEN - KEINE BLUMEN

Aber nicht nur die Nutzpflanzen sind durch das massive Bienensterben bedroht. Auch bunte Blumen, die unsere Natur so vielseitig und artenreich machen, könnten ohne Bienen nicht mehr wachsen und gedeihen. Die Natur wäre dann nicht mehr blühend bunt, sondern einfarbig grün. Artenvielfalt? Fehlanzeige. 

Wir dürfen nicht mehr länger tatenlos zusehen - wir müssen handeln. Nicht später oder morgen. Sondern jetzt und sofort!

Biene
Aktiv  werden.  Das  ist  Grün.  Banner  rechts.